JSO Bern

JSO Bern

Das JSO wurde 1987 gegründet. Das Orchester hat im Laufe der Jahre ständig an Niveau gewonnen und bietet jungen Musikerinnen und Musikern im Alter von 13 bis 25 Jahren die Möglichkeit, sinfonische Musik auf hohem Niveau zu spielen. Das JSO steht Schülerinnen und Schülern der Musikschule Konservatorium Bern sowie anderen Interessierten offen. Voraussetzung für die Mitgliedschaft ist ein bestandenes Probespiel. Jedes Jahr bestreitet das JSO zwischen 8 und 12 Auftritte mit unterschiedlichen Programmen, die in drei Probenphasen erarbeitet werden. Zudem geht das Orchester jedes Jahr auf Tournee. Seit 2008 vertritt das JSO die Schweiz in der „European Federation of National Youth Orchestras“ (EFNYO).

Bridges for the Future
Unter dem Motto «Bridges for the Future» unternimmt das JSO jährlich Konzertreisen ins Ausland. Das gemeinsame Musizieren mit Gästen aus dem besuchten Land fördert das Verständnis für andere Kulturen und trägt so zu gegenseitigem Respekt und Toleranz bei. Ziele waren bisher Israel, Finnland, Irland, die USA, die Ukraine, die Nachfolgestaaten Jugoslawiens, Frankreich, Italien, Türkei, Südafrika und im Juli 2013 Russland. Gemeinsam mit zwei Solisten der Moskauer Suworow-Musikschule gab das JSO Konzerte in St. Petersburg, Kronstadt und Moskau (Tschaikowsky-Saal, Philharmonie).